Project Description

Was ist eine Kapsel-Endoskopie?

Die Kapsel-Endoskopie dient zur Darstellung des Verdauungstraktes, insbesondere des Dünndarms. Die Video-Kapsel wird geschluckt und wandert auf natürlichem Wege durch den Verdauungstrakt (Speiseröhre, Magen, Dünndarm und Dickdarm) und wird dann ausgeschieden. Diese Untersuchung ermöglicht somit krankhafte Veränderungen im Verdauungstrakt (z.B. Entzündungen, Blutungsquellen, Tumore) auf schonende Weise (ohne Röntgen-Strahlung) möglichst früh zu erkennen.

Die Video-Kapsel ist eine zum Einmalgebrauch hergestellte Kapsel, die die Form und Größe einer größeren Tablette (28x11mm) aufweist und in der eine Art Videokamera eingebaut ist, die Bilder vom Verdaungstrakt aufnehmen kann. Die aufgenommenen Bilder werden über Sensoren an einem tragbaren Empfänger gesendet und in diesem gespeichert. Die Sensoren werden an verschiedenen Stellen auf Ihren Bauch geklebt. Den tragbaren Empfänger tragen sie in einem Gürtel. Somit können Sie während dieser Untersuchung Ihren ganz normalen Tagesaktivitäten nachgehen.

Nach 6-8 Stunden können Sie die Sensoren und den Gürtel abnehmen und diesen zur weiteren Bearbeitung abgeben.

Die Video-Kapsel wird normalerweise innerhalb von 5 Tagen auf natürlichem Wege ausgeschieden.

Wann zum Arzt?

  • Bei Blutungsanämie, deren Ursache durch eine Koloskopie und Gastroskopie nicht geklärt werden konnte
  • In Einzelfällen bei M. Crohn
  • In Einzellfällen bei chronischen Durchfällen und abdominellen Schmerzen

  Vorbereitung

Vor der Kapsel-Endoskopie sollte sicher gestellt sein, dass vor allem der Dünndarm sauber ist. Daher sollten Sie 12 Stunden vor Beginn der Untersuchung nüchtern bleiben, d.h. keine Speisen und Getränke (z.B. Milch) zu sich nehmen. Klare Getränke (z.B. Wasser) können ohne Bedenken bis zu 1 Stunde vor der Untersuchung getrunken werden.

Am Abend vor der Untersuchung sollten Sie zusätzlich abführende Maßnahmen durchführen. Hierzu nehmen Sie bitte aus der Packung MOVIPREP den Beutel A und den Beutel B, geben Sie diese in ein Gefäß und fügen 1 Liter Wasser hinzu. Verrühren Sie das Ganze bis die Flüssigkeit nahezu klar ist. Dann glasweise alle 10 Minuten trinken, bis die Lösung verbraucht ist.

Bereits 2 Stunden nach Einnahme der Kapsel dürfen Sie wieder trinken, nach weiteren 2 Stunden auch eine leichte Mahlzeit zu sich nehmen.

Während der Untersuchung können Sie Ihren alltäglichen Beschäftigungen nachgehen, lediglich die o.g. Flüssigkeits- und Nahrungskarrenzzeiten sind einzuhalten.

Nach 8 Stunden bringen Sie den Datenrekorder bitte wieder zurück.

Ist die Kapsel nach 5 Tagen nicht ausgeschieden, sollte mittels Ultraschall oder Röntgen überprüft werden, ob sich die Kapsel noch im Bauchraum befindet. Nach dem Schlucken der Video-Kapsel und bis zu ihrer Ausscheidung sollten Sie sich nicht in der Nähe einer Quelle starker elektromagnetischer Felder aufhalten (Kernspinntomographie).